Letztes Feedback

Meta





 

Liebeskummer und Knast

Hi

Da das hier mein erster Eintrag ist wollte ich mich zuerst kurz vorstellen:

ich bin Linda,16 Jahre, gehe in die 11. Klasse und führe eigentlich ein ganz normales Leben, wie jeder andere auch aber ich wollte meine Gedanken und mein Leben einfach aufschreiben und vielleicht mit anderen Teilen. Denn vielleicht kann ich dem einen oder anderen helfen (ich hoffe zumindest :-))

Naja kommen wir zu dem was passiert ist...

Heute ist Tag 4,nachdem meine erste große Liebe,mit der ich ein halbes Jahr zusammen war, mit mir Schluss gemacht hat und Tag 4 vor meinem Geburtstag. Ich kann mich einfach nicht freuen...Nach meiner 4 Tägigen Selbsfindungsphase,in der ich irgendwie zwei Arbeiten schreiben musste aber auch zwei Tage nicht in der Schule war,kann ich wenigstens wieder teilweise lachen und versuche mich von ihm zu lösen. Mir kommt aber immer wieder diese Filmreifeszene in den Kopf,wie er im strömenden Regen vor meiner Haustür stand und mit mir Schluss gemacht hat und wir wirklich beide am heulen waren. Es kamen keine richtigen Begründungen nur ein 'meine Gefühle haben sich geändert'...mein schlimmster Albtraum wurde wahr,da mir das schonmal passiert ist(allerdings war derjenige ein Arschloch). Ich hab mir das natürlich alles durch den Kopf gehen lassen,da ich mich nun nutzlos fühle und denke das sich nie wieder jemand in mich verliebt..Aber sein Grund macht gar keinen Sinn. Wir haben zwei Tage bevor er Schluss gemacht hat noch ganz normal etwas miteinander gemacht und plötzlich war alles anders...Bei Jonas hab ich das erste mal richtig gespürt,dass ich jemanden liebe und diese Liebe wurde auch erwidert,das hat jeder gemerkt und jetzt ist es aufeinmal vorbei,ich mag das gar nicht wahrhaben und weiß nicht was ich tun soll,weil ich will ihn zurück,nirgendwo werde ich so einen wieder finden und bei dem Gedanken daran , dass wir uns jetzt ewig ignorieren und aus dem Weg gehen wird mir ehrlichgesagt schlecht. Ich weiß nicht was ich tun soll...ganz egal kann ich ihm ja auch nicht sein sonst hätte er nicht geweint. Das einzige was ich mir zum Geburtstag wünsche ist, dass er vor meiner Tür steht(wahlweise mit Rosen) und sich bei mir entschuldigt aber wir sind ja leider nicht in einer amerikanischen Serie.. Naja ich muss auf andere Gedanken kommen und meine lieben Freunde helfen mir wirklich sehr dabei. Ein großes Danke an sie :-)

Okay jetzt was anderes. Heute waren wir mit einem Teil von unserem Jahrgang im Gefängnis und haben mit jungen Inhaftierten,getantzt,gesungen e.t.c. Es waren alles Männer. Irgendwie hatte ich mega Respekt (und hätte ne Stunde länger schlafen können),erstrecht als die Inhaftierten dann reinkamen und wirklich so aussahen wie man sich sie vorstellt. Man hat auch gleich gesehen,dass viele von ihnen lange nicht mehr so viele junge Frauen gesehen haben(durften aber keine Nummern tauschen). Als wir dann in unsere Workshopgruppen gingen,ich war beim singen,kamen wir mit den 'Knastis' auch ins Gespräch und ich muss sagen die sind total lieb und haben echt was drauf,zumindest die mit denen ich gesprochen hab. Möchte aber ehrlichgesagt gar nicht wissen warum die sitzten... Aufjdenfall hat man denen angemerkt das sie schon lange auf den großen Momet gewartet haben wo sie ihr heimliches Hobby den anderen vorführen können. Es war aber krass zusehen, wie gut es ihnen geht und wie jung einige sind.

Ich schreib zuviel,was wahrscheinlich niemanden interessiert aber die nächsten Male wird's weniger,musste nur das mit Jonas loswerden...und ich muss sehen wie es weitergeht.Ich kann mir einfach nicht vostellen das es vorbei ist.. Jetzt geht es aufjedenfall weiter mit Fernseh gucken , um die Zeit totzuschlagen. Bis demnächst :-)

 

 

 

 

20.11.14 21:30

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Haruhi / Website (20.11.14 21:52)
Hey,
die Liebe ist ein seltsames Konstruckt.
Nicht immer ist sie für beide in einer Beziehung göeich stark.
Dein Enpfinden das es sich plötzlich geändert hat ist vieleicht nur für dich so. Er hat vermutlich schon länger zweifel gehabt und wusste nicht ob und wie er es dir sagen soll.


Viel ändern kannst du vermutlich nicht an der Situation. Aber lass dir gesagt sein, dasLeben geht immer weiter und in ein zwei Jahren blickst du sicher lächelnd auf die Beziehung zurück.

Wenn du dir nicht vorstellen kannst das ihr euch künftig ignoriert dann sprich doch mal mit ihm und versuch eine Freundschaft aufzubauen.
Manchmal ist eine Freundschaft auch mehr Wert als eine Beziehung.


lieben Gruß
Haruhi

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen